Für wen wir wann da sein werden

Wir planen, jeweils eine Krippen-, Elementar- und Hortgruppe einzurichten, um den Kindern und ihren Familien ein kontinuierliches Umfeld zu bieten. So werden wir Kinder zwischen 12 Monaten und dem Ende der Grundschulzeit im Spielraum betreuen.

Die 10 Krippen-, 20 Elementar- und 15 Hortkinder werden jeweils in einer festen Stammgruppe von zwei pädagogischen Fachkräften betreut. Es wird Gruppenräume geben, die zur Identifikation mit dieser Stammgruppe beitragen und gemeinschaftliches Handeln in einer festen Gemeinschaft fördern. Diese Gruppenräume beinhalten jedoch (bewusst) nicht das gesamte Materialangebot, sondern zu einigen Zwecken werden Funktionsräume bzw. Ecken aufgesucht (Werkstatt, Atelier, Bücherei, etc.).

Da jede Familie unterschiedlich lebt und arbeitet, bieten wir unterschiedliche Betreuungszeitmodelle an. Innerhalb der maximalen Öffnungszeit von 07:00 bis 16:30 Uhr können eine Vormittagsbetreuung, eine Übermittagsbetreuung und eine Ganztagsbetreuung in Anspruch genommen werden. Drachenkinder, die über Mittag oder ganztags bleiben, erhalten ein warmes Mittagessen, das von einem Catering-Service täglich frisch geliefert wird. Das Frühstück und der Nachmittagssnack werden im Spielraum selbst zubereitet.